Neue Leitung der Roten Gruppe (Betreuung) ab 01.09.21

Besuch KiGa Haigerseelbach, Klingelwiese und Bitzenstraße

Die Schulkinder des Kindergarten Haigerseelbach, Klingelwiese und Bitzenstraße besuchten unsere Schule. Sie bemalten im Kindergarten Steine und bauten in der Schule als „Willkommen“ eine Steinschlange. Vielen Dank ihr lieben Baldschulkinder!

Vorbereitungen für die ACKERdemie 2021 in den Osterferien

In der zweiten Woche der Osterferien waren einige Lehrer*innen, Herr Kringe, Herr Weyel und sogar einige Kinder wieder fleißig: Gemeinsam mit Frau Müller – unserer Expertin für alles was an der Mittelpunktgrundschule wächst und gedeiht – ging es auf den Schulacker. Damit auch in diesem Jahr wieder viele Gemüsepflanzen dort wachsen können, musste der Acker vorbereitet werden. Mit viel Mühe hackten alle Beteiligten bei bestem Wetter große Erdklumpen klein. Dabei wurden selbstverständlich Regenwürmer und andere Kriechtiere in Sicherheit gebracht. Frau Müller sorgte mit selbstgebackenem Knoblauch-Kräuter-Brot für die Stärkung in den Pausen. Nach gut zwei Stunden war es geschafft: Die Erde war aufgelockert, die Wege wurden festgetrampelt und die einzelnen Beete wurden mit Stöcken und Bindfäden markiert. So war nun alles für die Pflanzaktion der Notbetreuungskinder der Klasse 3c in der zweiten Schulwoche nach den Osterferien vorbereitet.

*NEWS*

Die Schulleitung der Mittelpunktgrundschule Haiger ist wieder komplett.

Am 19.04.2021 erhielt Frau Gabke Reif die Beauftragung zur Konrektorin an der Mittelpunktgrundschule Haiger.

Corona Selbsttest

Seit dem 19.04.2021 besteht an hessischen Schulen eine Testpflicht. Ihre Kinder haben die Möglichkeit einen Selbsttest an der Schule durchzuführen. Gestern fand für ca. 30 % unserer Schüler der Mittelpunktgrundschule Haiger in der Notbetreuung der erste Test statt. Alle Kinder haben sich in der Schule testen lassen. Im Moment gibt es viele Beiträge in sozialen Medien zur Testpflicht. Wir möchten Ihnen gern aus Sicht als Lehrkräfte an der Mittelpunktgrundschule Haiger schildern, wie Tests bei uns ablaufen. Wir möchten hiermit eventuell nur Unsicherheiten abbauen und für Transparenz sorgen. Für uns alle ist klar, dass wir derzeitige Vorschriften und deren Umsetzungen nur in einem erforderlichen, hoffentlich schnell endenden Zeitraum, umsetzen.

Alle Eltern erhielten bereits in der letzten Woche einen Videoclip, in dem das Vorgehen genau und kindgemäß dargestellt wurde, mit der Bitte, den Film gemeinsam mit den Kindern anzusehen und den Testvorgang auch gerne mal mit ihnen zu üben. Auch wurden alle Eltern über ihre Klassenleitungen über das Vorgehen am Testtag informiert. Die Tests werden nicht durch die Lehrkräfte durchgeführt, sondern durch die Kinder selbst. Die Teststäbchen werden dabei auch nicht bis zur Schmerzgrenze und darüber hinaus in die Nase eingeführt, sondern ca. 2cm.

So lief die Selbsttestung an der Mittelpunktgrundschule ab:

  • In der Schule wurden die Kinder von der Lehrperson ihres Vertrauens und einer weiteren Lehrkraft begrüßt.
  • Sie erklärten in Ruhe das Vorgehen, ganz ohne Eile.
  • Mit „Probestäbchen“ konnten die Kinder zunächst einmal üben, wer wollte.
  • Es folgte der Test, jeweils mit Vorbild der Lehrkraft.
  • Nach dem abgeschlossenen Test kamen die Testkits in die vorbereiteten personalisierten Teststationen.
  • Alle Teststationen wurden vom Arbeitsplatz an einen gesonderten Platz gebracht, so dass die Kinder keinen weiteren Einblick auf den Test hatten.
  • Nun wurde eine Flitzepause eingelegt.
  • Nach ca. 10-15 min startete der reguläre Schulbetrieb.

Die Einwilligungserklärung finden Sie hier als Download:

Schulbetrieb vom 19. April bis 6. Mai

Ab Montag findet kein regulärer Schulbetrieb statt. Nur nach Anmeldung bei den Klassenleitungen kann Ihr Kind an der Notbetreuung teilnehmen.

Ostergruß

Ferienbetreuung in den Osterferien

Die Osterferienbetreuung wurde laut Verordnung des Schulträgers abgesagt.

Es findet KEINE Osterbetreuung statt.